← Techstars Blog
Ingo Stefes

#SW_DUS: Hallo Ingo, erzähl uns doch erstmal, was du beruflich so machst, wenn du nicht gerade das Startup Weekend organisierst!

Ingo: Ich arbeite an der HHU in der Gründungsförderung. Konkreter kümmere ich mich darum, den Karriereweg „Selbstständigkeit“ bei den Studenten als optionalen Karriereweg, neben dem Angestelltenverhältnis, „einzupflanzen“. Das klang jetzt herrlich verwalterisch…

#SW_DUS: Und wie sieht das konkret aus?

Ingo: Konkret gibt es das CEDUS, das Center for Entrepreneurship Düsseldorf, in dem auf dem Campus sämtliche Akteure und Aktivitäten gebündelt sind. Bei den Akteuren sind das das Prorektorat für Forschung, der Lehrstuhl von Frau Prof. Eva Lutz – die auch Jurorin beim Startup Weekend sein wird – die Abteilung Forschungsmanagement und die DIWA GmbH. Die Aktivitäten sind Lehrveranstaltungen wie Workshops und Vorlesungen, Gründungsberatung, ggf. finanzielle Unterstützung für Gründerteams, Inkubatorräume, Hilfe bei der Antragstellung für Förderlinien wie EXIST und auch Veranstaltungen wie den Ideenwettbewerb, den wir einmal pro Jahr an der Uni ausrichten.

#SW_DUS: Und wie bist du zum Startup Weekend gekommen?

Ingo: Das Startup Weekend ist mir schon lange ein Begriff und nun hat es – auch mit großer Hilfe von Peter – endlich geklappt das Event nach Düsseldorf zu holen. Ich finde das Konzept richtig gut und wollte es auf jeden Fall hier ausrichten. Es ist dann auch einfach klasse zu sehen, wie viele Institutionen Lust darauf haben – z.B. die Uni, die Stadt, die DIWA, die Sparkasse, KPMG, eon :agile… ich kann hier gar nicht alle aufzählen, die uns unterstützen. Aber auch die Mentoren und Jury… großartig. Ich kann euch versprechen, da kommen noch richtige Kracher, die derzeit noch gar nicht auf der Homepage genannt werden! Der Support, der von überall angeboten wird, ist einfach super.

sw_dus-order_button

#SW_DUS: Was machst du denn eigentlich im Orga-Team?

Ingo: Bei mir laufen die thematischen Fäden zusammen. Ich muss so ein bisschen von oben auf die ganze Orga schauen aber dann auch wieder ins Detail gehen, wenn es um das Event selber geht. Sollen wir z.B. Kugelschreiber in den Teambereichen auslegen oder am Anfang verteilen? Wo ich gerade darüber spreche… Sekunde, mir fällt da was ein, muss kurz etwas aufschreiben.

#SW_DUS: Ähm ja, lass dich von uns nicht stören… So, noch eine letzte Frage: Was wünscht du dir für das Event?

Ingo: Naja, mit der Orga-Brille wünsche ich mir zuerst natürlich, dass alles hinter und vor den Kulissen rund läuft. Und für die Teilnehmer wünsche ich mir einfach eine großartige Stimmung, tolle Ideen und tolle Gespräche mit anderen Teilnehmern, Mentoren und Jury.

#SW_DUS: Dank dir für das Gespräch und jetzt wieder viel Spaß mit deinen Excel-Tabellen.

 

 

Gian-Franco Strauss